DIE HAUSRATVERSICHERUNG


Wichtig für jeden Haushalt!


Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr persönlicher Hausrat nicht allzu viel wert sei und sich dafür eine Hausratversicherung gar nicht lohne, ist die Hausratversicherung eine der wichtigsten Absicherungen für die Privatperson.


Denn auch in der sichersten Wohnung  sind Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder Einbruchdiebstahl nicht vollständig vermeidbar.


Neben den Kosten für die Wiederbeschaffung von

Einrichtung, Kleidung und alltäglichen Gebrauchsgegenständen,
können auch noch Kosten für eine Unterbringung im Hotel auf Sie zukommen.



Schadenbeispiel: Einbruchdiebstahl

Unbekannte brachen in ein Haus ein. Sie entwendeten alle unterhaltungselektronischen Geräte.

Im Anschluss verwüsteten sie das komplette Haus.

Sämtliche Spiegel und Mobiliarverglasungen wurden zerschlagen, Betten
und Matratzen aufgeschlitzt und ein großer Schrank im Schlafzimmer sogar angezündet.

Das Feuer breitete sich auf große Teile des Hauses aus, wodurch fast der
gesamte Hausrat vernichtet oder unbrauchbar gemacht wurde.

 


Was ist versichert?


Der gesamte Hausrat, der im Versicherungsschein bezeichneten Wohnung.
Zum Hausrat gehören alle Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände
sowie Wertsachen und Bargeld. Hausrat außerhalb der Wohnung ist im Rahmen der Außenversicherung versichert.

 

Welche Gefahren und Schäden sind u.a. versichert?


Die Standarddeckung umfasst:
• Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion
• Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch, Raub
• Leitungswasser
• Sturm / Hagel
Folgende Erweiterung sind möglich:
• Elementarschäden (Überschwemmung, Überflutung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck,
Lawinen, Vulkanausbruch)
• Fahrraddiebstahl



Je nach gewähltem Tarif ist es möglich, dass diese Gefahren bzw. Schäden in ihrem individuellen Angebot eingeschlossen sind:


• Schäden an Hausrat von Untermietern
• Feuerversicherung: Sengschäden, Überstrom, Induktion
• Einbruchdiebstahl / Raub: Einfacher Diebstahl (Trickdiebstahl)
• Leitungswasser: Plansch- oder Reinigungswasser, Schwamm
• Sturm / Hagel: Sturmflut, Eindringen von Regen, Hagel, Schnee oder Schmutz durch nicht ordnungsgemäß geschlossene
Fenster, Außentüren oder andere Öffnungen


 

Welche Zahlungen werden im Schadenfall geleistet?


• Bei zerstörten oder abhanden gekommenen Sachen wird der
Neuwert erstattet.
• Bei beschädigten Sachen erfolgt die Erstattung der notwendigen
Reparaturkosten zuzüglich einer Wertminderung.
• Entstandene Kosten, wie z.B. Aufräumungskosten, Bewegungs-
und Schutzkosten, Hotelkosten, werden separat und
teilweise über die normale Versicherungssumme hinaus ersetzt.
• Je nach vereinbartem Deckungsumfang der Hausratversicherung werden auch Überspannungsschäden durch Blitz,
Schäden durch auslaufende Aquarien und Wasserbetten, Fahrraddiebstahlschäden usw. ersetzt.

 


Ganz besonders interessant:


Auch die Unterbringungskosten im versicherten Schadenfall werden von einigen Hausratversicherungen übernommen.

Ebenso Kosten für die Rückkehr aus dem Urlaub im Schadensfall, Kosten eines Haustieres für Unterbringung und Tierarzt nach versicherten Versicherungsfall, Mehrkosten durch Technologiefortschritt und der Einschluss der groben Fahrlässigkeit.



Fahrraddiebstahl- Der besondere Versicherungsschutz:

 
Fahrräder werden immer wieder im Versicherungsschutz vernachlässigt.

  

Nun gibt es am Versicherungsmarkt zwei Möglichkeiten, sich für den Fall eines Fahrraddiebstahls abzusichern.


Entweder schließt man die sich im Haushalt befindlichen Fahrräder mit in die Hausratversicherung ein (die Versicherungssumme muss dem Wert aller sich im Haushalt befindlichen Fahrräder zum Neuwert abdecken), oder man schließt eine zusätzliche Fahrrad -Vollkakso Versicherung ab.

 

Diese bietet sich besonders für höherwertige und teure Fahrräder an, zum Beispiel E-Bikes.

 


Die Fahrrad -Vollkakskoversicherung bietet über die Hausratdeckung hinaus folgenden Versicherungsschutz:

  

· Teildiebstahl (z.B. Akkus)
· Vandalismus
· Fall- und Sturzschäden
· Unfallschäden
 · Reparaturkosten nach Unfall - oder Sturz, Vandalismus, Brand
 · Schutz für Fahrradzubehör (z.B. Kindersitz, Anhänger)
 · Fahrradgepäck (z.B. Ausrüstung)



Unser Service für Sie:

 

Immer wieder kommt es nach dem Diebstahl eines Fahrrads zu Problemen mit dem Hausratversicherer, da kein Nachweis darüber erbracht werden kann, dass es das gestohlene Fahrrad überhaupt gab. 

 

Wir bieten Ihnen an, die Fotos, Rechnungskopien von Schloss und Fahrrad sowie die Rahmennummer für Sie aufzubewahren und abzuspeichern, so dass Sie im Versicherungsfall bestens abgesichert sind. 

  

Für mehr Informationen oder ein unverbindliches Angebot sprechen Sie uns hier gerne an.